{content_scroller}
4. April 2019

UFI stellt innovativen Ölfilter für den neuen, Euro 6d-konformen MAN D15 Motor für Schwerlastanwendungen vor

  • Das erste, komplett von UFI hergestellte Ölfiltermodul mit Aluminium-Wärmetauscher für Schwerlastmotoren
  • Fortschrittliches Thermomanagement des Schmierkreislaufs dank zweistufigem Thermostatventil
  • Einfache Wartung und Austausch der 100 Prozent umweltfreundlichen Kartusche

Nogarole Rocca, 03. April 2019 – UFI Filters, ein führendes Unternehmen in den Bereichen Filtration und Wärmemanagement, präsentiert ein Ölfiltermodul für die Erstausrüstung des innovativen MAN D15 Motors, der in zahlreichen Schwerlastfahrzeug-Anwendungen des deutschen Nutzfahrzeugherstellers eingesetzt wird. Der neue, leichtere, leisere und sauberere Motor kann in das MAN EfficientHybrid-System integriert werden, das intelligente Energie- und Startmanagementsystem, das eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen um bis zu 16 Prozent erreicht.

Das Filtermodul für MAN ist das erste auf dem Markt, das mit einem Aluminium-Wärmetauscher für Schwerlastmotoren ausgestattet ist; es wird vakuumgelötet und komplett in UFIs neuem Werk im polnischen Opole hergestellt. Dieser maßgeschneiderte Produktionsprozess garantiert ein Höchstmaß an Sauberkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit. Das Projekt ist ein weiterer Schritt der UFI Group in Richtung kundenspezifische Technologien zur Einhaltung der verschärften Euro 6d Abgasnormen.

Das komplette UFI System bietet ein fortschrittliches Thermomanagement des Motors dank eines optimierten Wärmetauschers, der Temperaturspitzen vermeidet. In Abhängigkeit von Öltemperatur und Betriebsphase (Warmlaufphase oder hohe Drehzahl) steuert das zweistufige Thermostatventil das Ölvolumen im Schmierkreislauf. Das UFI Modul sorgt somit für beste Motorbetriebsbedingungen und Zuverlässigkeit, was wiederum einen geringeren Kraftstoffverbrauch zur Folge hat.

Der UFI Filter mit Kunststoffkappe trägt außerdem zur Gewichtsreduzierung des MAN D15 9-Liter-Motors bei, der 20 Prozent leichter ist als das Vorgängermodell und mit einer Leistung von 280, 330 und 360 PS erhältlich ist. Dies kann als echter Beitrag zum „Downsizing“ von Motoren dieser Größe angesehen werden, deren Umfang um 12 Prozent in der Höhe und um 10 Prozent in der Breite verringert wurde. Das von UFI entwickelte Modul konnte sich an diese Reduzierung anpassen und bietet herausragende, 50 Prozent feinere Filterleistungen bis zu einer Größe von 17 Microns. Die umweltfreundliche, vollständig recycelbare Kartusche ist mit einem spezifischen Filtermedium und Kunststoff-Stoppkappen ausgestattet, die eine optimale Beständigkeit in den Ölkreisläufen von Schwerlastmotoren gewährleisten, welche einem Druck von bis zu 12 bar ausgesetzt sind.

Darüber hinaus bietet das UFI Modul Vorteile für den Aftermarket, wo das Ersatzteil in den kommenden sechs Monaten eingeführt wird. Der D15 Motor ist so konzipiert, das er einen einfachen mechanischen Zugang zu den verschiedenen Wartungspunkten ermöglicht und die Häufigkeit des Ölfilterwechsels reduziert: Dank des UFI Filtermediums optimiert der Filter den Lebenszyklus des Motors und schützt ihn vor vorzeitigem Verschleiß. UFI empfiehlt, beim Austausch der Kartusche grundsätzlich auch die Dichtung (im Lieferumfang des Ersatzteils enthalten) zu erneuern.

Luca Betti, UFI Group Aftermarket Business Unit Director, erklärt: „Dank unserer Investitionen in Forschung und Entwicklung, die durch die Eröffnung neuer Industriestandorte unterstützt werden, können wir uns als globaler Anbieter von Managementlösungen für das komplette Schmiersystem positionieren, sowohl in Bezug auf Filtration als auch auf Wärmemanagement. Die Partnerschaft mit MAN, auf die wir sehr stolz sind, ist der beste Beweis dafür, dass UFI Filters von den führenden Herstellern schwerer Nutzfahrzeuge geschätzt wird.“

Pressemitteilung zum Download:

« zur Übersicht

Neues aus dem Pressezentrum

9. Mai 2019

Brembo Ergebnisse zum 1. Quartal 2019

BREMBO: 1,4% UMSATZPLUS IM ERSTEN QUARTAL AUF 667,1 MIO. EUR, ...

18. April 2019

Hauptversammlung von Brembo

Die Hauptversammlung von Brembo fand heute in Stezzano (Bergamo) statt und hat folgende Punkte ...