Guangzhou / 19.11.2018

18 Servicestationen entlang der G4-Schnellstraße in China ermöglichen ES8-Besitzern jetzt kostenfreien Batterietausch

NIO
  • G4 Expressway: erster Schritt zur landesweiten Abdeckung mit NIO Batterietausch-Stationen
  • Batterietausch-Netzwerk von NIO erhöht die Reiseeffizienz und bietet ein neues Elektromobilitäts-Erlebnis

NIO eröffnet ein Netzwerk für Batterietauschstationen entlang des G4 Expressways und setzt damit den ersten Meilenstein seiner Strategie zur landesweiten Ladeabdeckung in China um.

Der G4 Expressway ist mit einer Strecke von circa 2.285 Kilometern eine wichtige Transitstrecke von Nord- nach Südchina. 18 NIO Batterietausch-Stationen befinden sich jetzt an 14 Raststätten von Shijiazhuang und Zhengzhou, über Wuhan, bis Changsha nach Guangzhou und anderen großen Städten.

Das Batterietausch-Netzwerk entlang des G4 Expressways ist nur der erste Schritt dieser Art. Die Erschließung weiterer wichtiger Autobahnen im zentralen Osten Chinas mit Batterietausch-Stationen soll innerhalb des nächsten Jahres erfolgen.

Während einer Pressekonferenz gab NIO außerdem bekannt, dass Besitzer der ES8 Founders Edition sowie Besitzer, die eine Kaution für die ES8 Standard Edition hinterlegt haben, jedes Jahr 12 kostenfreie Batteriewechsel an jeder Tankstelle in China in Anspruch nehmen können.„Mit der Unterstützung unserer Partner haben wir uns der Umsetzung unseres Batterietausch-Netzwerks verschrieben, um unseren Kunden ein sorgenfreies Fahrerlebnis auf Chinas Autobahnen zu ermöglichen. Die Inbetriebnahme dieses Netzwerks auf dem G4 Expressway ist nur der Anfang  einer neuen Ladeerfahrung, die über das gewohnte Auftanken weit hinausgeht“, sagte Lihong Qin, Mitbegründer und Präsident von NIO.



Ansprechpartner

Martin Pohl

Senior Account Manager DACH / UK


Beitrag teilen

XS
SM
MD
LG
XL