Stezzano / 16.09.2020

Brembo präsentiert Enesys, Energy Saving System®

Die neue, innovative Lösung trägt zur Leistungsverbesserung des Fahrzeugs bei und reduziert gleichzeitig die Emissionen

Brembo

Selbst ein kleines Detail kann einen großen Unterschied ausmachen. Enesys, Energy Saving System® ist die neue Bremssystemlösung von Brembo. Eine technische Innovation, mit der die Effizienz und Leistung des Bremssystems eines Fahrzeugs weiter verbessert wird und darüber hinaus ein Beitrag zur Emissionsreduzierung geleistet wird.

Enesys steht für die Abkürzung ENErgy Saving sYStem (Energiesparsystem). Der Name der neuen Generation der Bremsfedertechnologie von Brembo, die das Restbremsmoment verringert.

Die Aufgabe der Feder besteht darin, die Bremsbeläge in ihre Ausgangsposition im Bremssattel zurückkehren zu lassen, nachdem das Bremspedal losgelassen wurde. So wird eine unerwünschte Reibung zwischen den Bremsbelägen und der Bremsscheibe vermieden. Dank Enesys, Energy Saving System® wird dieser Prozess weiter verbessert, wodurch sich mehrere deutliche Vorteile ergeben.

Durch die neue Feder werden mögliche noch vorhandene Kontakte zwischen Bremsbelägen und Bremsscheiben reduziert, zu dem Zeitpunkt, zu dem der Fahrer die Bremse nicht betätigt. Diese kleine, aber dennoch äußerst effiziente Lösung trägt zur Reduzierung von Emissionen bei und verringert die Energieverschwendung. Dadurch ist bei gleichem Motor, gleicher Leistung und gleichem Gewicht eine Steigerung der Gesamtleistung des Fahrzeugs garantiert.

Enesys, Energy Saving System® trägt darüber hinaus zur Emissionsreduzierung des Fahrzeugs bei, da es den Verschleiß von Bremsbelag und Bremsscheibe begrenzt und die Menge des durch Restreibung entstehenden Bremsstaubs verringert. Wird übermäßiger Verschleiß vermieden, wird auch der Wartungsbedarf der Produkte verringert und somit deren Lebensdauer verlängert.

Diese jüngste Einführung bestätigt erneut das Engagement von Brembo, kontinuierlich nachhaltigere Produkte und Prozesse zu entwickeln und zu verbessern.



Ansprechpartner

Martin Pohl

Senior Account Manager DACH / UK


Beitrag teilen

XS
SM
MD
LG
XL