Stezzano / 07.11.2019

Brembo Geschäftsergebnis zum 30. September 2019

Brembo

Erfolgsgrößen im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2018:

  • Umsatz: 1.971 Mio. € (-0,9 Prozent auf vergleichbarer, konsolidierter Basis)
  • EBITDA: 394 Mio. € (EBITDA-Marge: 20 Prozent)
  • EBIT: 249,2 Mio. € (EBIT-Marge: 12,6 Prozent)
  • Nettoverbindlichkeiten: 414,5 Mio. €
  • Nettoinvestitionen: 152,5 Mio. €

Chairman Alberto Bombassei kommentierte: “Das heute vom Vorstand bestätigte Geschäftsergebnis der Brembo S.p.A. für das dritte Quartal 2019 bekräftigt die Fähigkeit des Unternehmens, trotz anhaltender, tiefgehender Unsicherheit im globalen Automotive-Markt, die gewählte Langfriststrategie effektiv umsetzen und damit eine zwar rückläufige aber immer noch über der durchschnittlichen Marktentwicklung liegende Geschäftsentwicklung erzielen zu können. Die Zahlen spiegeln zudem positive Impulse von Seiten des Motorrad-, Performance- und Aftermarket-Geschäfts wider – dank eines in diesen Segmenten permanent fortentwickelten Produktportfolios. Im aktuellen Umfeld ist die Margenstabilität besonders hervorzuheben”.



Ansprechpartner

Martin Pohl

Account Manager DACH / UK


Beitrag teilen

XS
SM
MD
LG
XL